Aufbau eines Orientteppichs

Handgeknüpfter Orientteppich von einer Frau

Handgeknüpfter Orientteppich von einer Frau

Ein handgeknüpfter Orientteppich besteht aus Kette, Schuss und Flor. Während der Flor das Muster des Teppichs bildet, bezeichnet man die „Träger“ des Orientteppichs als Schuss und Kette. Die Fäden, die als Fransen enden werden Kette genannt. Die Fäden quer der Kette bezeichnet man als Schuss.

Abhängig von der Art und Herkunft des Teppichs werden unterschiedliche Materialien verwendet. Materialien für den Flor können hochwertige Schafwolle, Seide oder Wolle sein. Die Träger des Teppichs sind meist aus Wolle, Baumwolle oder Seide.